VfR Rüblinghausen 1909 e. V.

Herzlich willkommen beim VfR. Aktuelle Informationen:

 

Nächste Auswärtsspiele, Meisterschaft, Sonntag 20.08.2017:

GW Elben - VfR I, Anstoß 15:00 Uhr

FSV Helden II - VfR Rüblinghausen II, Anstoß 12.45 Uhr

B-Jugend Bezirksliga:

1. Pokalrunde:

Sonntag, 03.09.2017: VfR - FC Kirchhundem, Anstoß 10.30 Uhr

 

Meisterschaft:

Sonntag, 10.09.2017: TuS Erndtebrück - VfR, Anstoß 11.00 Uhr

Sonntag, 17.09.2017: VfR - FSV Witten 07/32, Anstoß 11.00 Uhr

 

Jahreshauptversammlung 2016 des VfR Rüblinghausen 1909 e.V. am 27.02.2016   

Davon konnten sich auf der JHV des VfR Rüblinghausen 1909 e.V. wieder viele aktive und passive Vereinsmitglieder überzeugen.Sowohl sportlich als auch organisatorisch kann der VfR nicht nur auf ein gutes Jahr 2015 zurückblicken, sondern hat bereits die richtigen Weichen für 2016 gestellt.

 Mit einem aktuell 1. Tabellenplatz der 1. Mannschaft befindet sich der Trainer Avdi Quaka mit seinem Team klar auf Kurs zum erklärten Ziel Bezirksligaaufstieg, wenn auch der Wettbewerb hier nicht zu unterschätzen ist. Ein besonderes Augenmerk liegt auf Neugründung der 2. Mannschaft. Mit einem festen Trainerteam, enger Abstimmung mit 1. Mannschaft und A-Jugend gibt es bereits jetzt vielen Zusagen für die neue Saison. Der Trainingsbetrieb hat bereits begonnen.

 Auch im Jugendbereich – hier sind durchgängig alle Mannschaften von der Mini- bis zur A-Jugend, teils mit zwei Mannschaften, gemeldet – läuft es weiter rund. Sehr positiv wird die kollegiale Zusammenarbeit mit der JSG (D- bis A-Jugund) von allen beteiligten Vereinen bewertet. Dies sieht man an der hohen Trainingsbeteiligung und dem Spaß der Jugendlichen und Kinder als auch in den guten Tabellenpositionierungen.

Abseits des Platzes ist der Verein grundsolide und innovativ aufgestellt. So konnte Kassierer Martin Scheele der Versammlung erstmals unter Applaus eine schuldenfreie Vereinsbilanz präsentieren. Stabile Einnahmen und sorgfältiges, solides haushalten waren und sind hier die Schlüssel zum Erfolg. Daneben konnten in 2015 mit viel Unterstützung die Mannschaftsduschen auf den neuesten Stand gebracht werden. Dieses Jahr steht die Modernisierung des Vereinsheims inkl. Thekenbereich im Vordergrund.

Dies alles ist ein Ergebnis vieler engagierter und ehrenamtlicher Helfer. So war es fast eine Selbstverständlichkeit, dass die Versammlung den 2. Vorsitzenden Thomas Meurer, den Kassierer Martin Scheele sowie die Beisitzer Bernd Scheele und Christian Berg einstimmig in den Ämtern bestätigte. Für frisches Blut im Vorstand sorgen die neuen Beisitzer Christopher Berg und Dr. Franz Rademacher.

Mit der goldenen Vereinsnadel für 50jährige Mitgliedschaft wurden Bernd Döppeler, Andreas Dornseifer, Ulrich Halbe, Martin Häner und Winfried Halbe von dem 1. Vorsitzenden Joachim Schlüter ausgezeichnet. Eine besondere Ehrung, mit der Ehrennadel und Urkunde des FLVW in Silber, wurde Frank Dischereit zuteil. Frank Dischereit ist nicht nur langjähriger Jungendtrainer, sondern als Vorstandsmitglied seit Jahren für die Koordination der Jugendarbeit innerhalb des VfR und der JSG verantwortlich und hat damit maßgeblichen Einfluss auf diese Erfolgsgeschichte.

Auf dem Platz und im Verein läuft alles nach Plan beim VfR.