VfR Rüblinghausen 1909 e. V.

Herzlich willkommen beim VfR. Aktuelle Informationen:

Bitte vormerken:

Zusatzzahlfeier vor den zwei Feiertagen. Montag 30.10.2017 ab 19.00 Uhr im VfR Clubheim. Herzliche Einladung.

Nächste Meisterschaftsspiele Sonntag 22.10.2017:

13.30 Uhr:  RW Hünsborn III - VfR II

15.00: Uhr SG Hützemert/Schreibershof - VfR I

Ergebnisse:

Sonntag, 15.10.2017

11.00 Uhr: VfR B1-Jugend -  Sportfreunde Siegen. 1:1

12.30 Uhr: VfR II - FC Altenhof II. 4:2 

15.00 Uhr: VfR I - FC Langenei/Kickenbach. 4:0

Weitere Spiele:

10.30 Uhr: JSG Lenhausen/Rönkhausen/Fi-Bamenohl - VfR B2 Jugend 1:4

Montag, 16.10.2017

19.30 Uhr: VfR A-Jugend - SSV Elspe 6:2

 

 

Am heutigen Sonntag 27.11.2016 ging die Reise zum FSV Helden. Unser Team war über die 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft obwohl Helden auch die ein oder andere gute Torchance hatte. In der ersten halben Stunde hatte der VfR drei hochkarätige Torchancen, konnte diese aber nicht in Tore ummünzen. Erst in der 40. Spielminute gelang Lukas Bindek das verdiente 0:1 gegen den guten Keeper von Helden Jan Zeppenfeld. Der FSV Helden hatte in der ersten Halbzeit nur eine sehenswerte Torchance. Nach dem Pausentee drückte der VfR weiter in Richtung gegnerischem Tor und bereits in der 59. Min. erhöhte Lukas Bindek auf 0:2. Doch durch einen Fehler im Mittelfeld in der 74. Min gelang Helden der Anschlusstreffer zum 1:2 durch Simon Keine. Zu dieser Zeit war Rüblinghausen etwas verunsichert und alle Fans vom VfR warteten auf das erlösenden 1:3, was dann nach einem schönem Doppelpass in der 88. Min. endlich viel durch seinen dritten Treffer in diesem Spiel, Lukas Bindek. Durch die zahlreichen Torchancen im Spiel, geht der Sieg in Ordnung. Am kommenden Sonntag 04.12.2016  kommt es dann hier oben bei uns auf dem Birkendrust zum Topspiel der Kreisliga A. Dann empfängt der VfR den Tabellenzweiten SG Kirchveischede-Bonzel. Anstoß ist um 14:30 Uhr. Unsere Mannschaft hofft auf die zahlreiche Unterstützung. Unserer zweiten Mannschaft gelang einen hohen Sieg gegen unseren Nachbarn SV Dahl-Friedrichstahl II mit 1:7.