VfR Rüblinghausen 1909 e. V.

Herzlich willkommen beim VfR. Aktuelle Informationen:

Bitte vormerken:

Zusatzzahlfeier vor den zwei Feiertagen. Montag 30.10.2017 ab 19.00 Uhr im VfR Clubheim. Herzliche Einladung.

Nächste Meisterschaftsspiele Sonntag 22.10.2017:

13.30 Uhr:  RW Hünsborn III - VfR II

15.00: Uhr SG Hützemert/Schreibershof - VfR I

Ergebnisse:

Sonntag, 15.10.2017

11.00 Uhr: VfR B1-Jugend -  Sportfreunde Siegen. 1:1

12.30 Uhr: VfR II - FC Altenhof II. 4:2 

15.00 Uhr: VfR I - FC Langenei/Kickenbach. 4:0

Weitere Spiele:

10.30 Uhr: JSG Lenhausen/Rönkhausen/Fi-Bamenohl - VfR B2 Jugend 1:4

Montag, 16.10.2017

19.30 Uhr: VfR A-Jugend - SSV Elspe 6:2

 

Der VfR kam beim Gastgeber RW Lennestadt-Grevenbrück nicht über ein 2:2 hinaus. Beide Mannschaften begannen im ersten Meisterschaftsspiel nervös mit vielen Fehlern. Mitte der ersten Halbzeit kam der VfR besser ins Spiel und ging verdient durch unseren neuen Stürmer Petros Kominos mit 1:0 in der 40 Min. in Führung. Lukas Bindek stand in der 50 Min. alleine vor dem generischen Torwart und musste das 2:0 machen. Der Ball ging aber knapp am Tor vorbei. RW Lennestadt-Grevenbrück war aggressiver und bekam in der 58 Min. einen verdienten Freistoss den unser Abwehrspieler Steffen Willmes unglücklich zum 1:1 ablenkte. RW erzielte dann durch einen Abwehrfehler vom VfR auch noch das 2:1 in der 65. Min. durch Robin Busse. Trainer Avdi Qaka wechselte drei mal aus und stellte die Mannschaft um. Der VfR ging ein höheres Risiko ein und sollte dafür belohnt werden. Wir bekammen in der 81. Min. einen klaren Foulelfmeter zugesprochen. Der Torwart Björn Raudszus ries unseren Spieler Roman Popczyk im 16 Meterraum um. Trainer Avdi Qaka verwandelte zum verdienten 2:2. Am Ende ist es ein verdientes Unendschieden.