VfR Rüblinghausen 1909 e. V.

Herzlich willkommen beim VfR. Aktuelle Informationen:

 

Kreisweite Spielabsage für Sonntag 10.12.2017 

 

Das letzte Heimspiel im Jahr 2015 war gegen den RW Lennestadt-Grevenbrück und endete 2:2. Der Gast aus Lennestadt spielte in den ersten 45 Minuten stark und war in den Zweikämpfen aggressiver. In der ersten Halbzeit erspielte sich zwar Rüblinghausen gute Chancen heraus, konnte diese aber nicht zur Führung nutzen. Lennestadt hingegen spielte clever und stand in der Abwehr gut. Durch einige Fehler von Rüblinghausen ging Lennestadt mit 0:1 in Führung, Torschütze war Lars Glöckner in der 17.  Min..  Kurz vor der Halbzeit auch noch das 0:2 von Marvin Volpert. Verdient ging der Gast mit diesem Ergebniss in die Halbzeit. Nach dem Halbzeit Tee war Rüblinghausen wacher und drückte auf das Tor von Lennestadt. Rüblinghausen wechselte in der 56. Minute Roman Popczyk ein für unseren defensiven Abwehrspieler Mario Jost und setzte dann alles auf eine Karte um noch wenigstens den Ausgleich zu erzielen. Rüblinghausen erspielte sich super Chancen, scheiterte aber immer wieder an dem überrangendem Lennestäder Torwart Robin Busse. In der 73. Min. gelang unserem Torschützen Roman Popczyk dann aber der verdiente 1:2 Anschlustreffer. Wie auch in einigen Partien zu vor, wurde es hektisch. Die 130 Zuschauer feuerten unsere Mannschaft an und dann wurden wir für unsere Bemühungen belohnt in der 93. Min. durch unseren Spielertrainer Avdi Qaka zum verdienten Entstand 2:2. Der VfR Rüblinghausen überwintert auf dem Tabellenplatz "1" mit 40 Punkten und 54:23 Toren. Punktgleich mit dem FC Langenei-Kickenbach. Der Vorstand des VfR bedankt sich bei allen Zuschauern, Trainern, Betreuen und Spielern von der G-Jugend bis zur ersten Mannschaft für Ihr Ancharmon. Zum Abschluss wünschen wir allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016.